Allgemeine Geschäftsbedingungen der Dometic Germany GmbH 

(www.dometic.com/de-de/de) (Stand: September 2020) 

1 Einleitung  

1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (“AGB“) der Dometic Germany GmbH („Dometic“) legen die Lieferbedingungen fest, zu denen Unternehmen im Sinne von § 14 des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) und/oder Verbraucher im Sinne von § 13 BGB (“Sie“) über die E-Commerce-Website von Dometic (www.dometic.com/de-de/de) (“Dometic Online“) Produkte einschließlich Ersatzteilen (“Produkte“) innerhalb der Bundesrepublik Deutschland bestellen können. Zusätzliche Produkt- und Gewährleistungsinformationen (einschließlich Produktspezifikationen) finden Sie auf der/den Produktseite(n) von Dometic Online. 

1.2 Ergänzend gelten für Ihre Nutzung von Dometic Online und Ihre Bestellung die folgenden weiteren, auf Dometic Online verfügbaren Bedingungen („Bedingungen“):  

1.3 Unternehmensinformationen (“Dometic”) 

Dometic Germany GmbH

Hollefeldstraße 63
48282 Emsdetten
Bundesrepublik Deutschland

Tel +49 2572 8790
Fax +49 2572 879300
E-Mail info@dometic-waeco.de

1.4 Durch Setzen des Häkchens “Ich stimme zu” im Checkout-Prozess und das Absenden der Bestellung akzeptieren Sie diese AGB und die Bedingungen und erklären sich mit deren Inhalt einverstanden. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie die AGB und die Bedingungen gelesen und verstanden haben, bevor Sie Ihre Bestellung aufgeben.  

1.5 Durch Annahme dieser AGB bestätigen Sie, dass Sie mindestens 18 Jahre alt oder volljährig sind und einen rechtlich verbindlichen Vertrag mit Dometic schließen können. 

1.6 Von den AGB abweichende, anderslautende Vertragsbedingungen, namentlich auch solche, welche Sie zusammen mit der Vertragsannahme für anwendbar erklären, haben nur Gültigkeit, wenn und soweit sie von Dometic ausdrücklich und in Textform akzeptiert worden sind. 

1.7 Die AGB können von Dometic jederzeit geändert werden. Bereits abgeschlossene Verträge sind davon nicht betroffen. Die für Ihre Bestellung geltende Version der AGB ist diejenige, die zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung bei Dometic Online verfügbar ist 

2 Produkte bestellen/Selbstbelieferungvorbehalt 

2.1 Die Darstellung der Produkte auf Dometic Online stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern die Aufforderung zur Bestellung dar. 

2.2 Die Bestellung von Produkten und der Abschluss des Kaufvertrags für Produkte erfolgt nach folgendem Verfahren: 

(i) Nachdem Sie die Produkte ausgewählt haben, geben Sie die Bestellung auf, indem Sie zur Kasse gehen. Sie werden von einer Reihe von Anweisungen auf Dometic Online durch den Kaufvorgang geführt. Sie können Produkte zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen und Ihre Eingaben vor Absenden Ihrer Bestellung jederzeit korrigieren, indem Sie die hierfür im Bestellablauf vorgesehenen und erläuterten Korrekturhilfen nutzenMit Bestätigung der Kenntnisnahme dieser AGB und der Betätigung des Buttons „Zahlungspflichtig bestellen“ erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Bestellung eine Zahlungsverpflichtung für die bestellten Produkte begründet. Sie erklären sich außerdem damit einverstanden, dass Ihre Bestellung ein Angebot zum Kauf der in Ihrer Bestellung aufgeführten Produkte gemäß diesen AGB und den Bedingungen darstellt und dass ein verbindlicher Vertrag zwischen Ihnen und Dometic zustande kommt, wenn und sobald die Bestellung von Dometic angenommen wird (Auftragsbestätigung). Obwohl Dometic sich bemüht, alle bestellten Produkte zu liefern, steht es Dometic frei, Ihre Bestellung nicht anzunehmen, z.B. auch wenn die Produkte nicht mehr verfügbar sind. 

(ii) Sie erhalten nach Abschluss der Bestellung eine E-Mail mit einer Eingangsbestätigung, in der die von Ihnen bestellten Produkte aufgeführt sind. Bitte speichern Sie Ihre Bestellnummer und das Datum für zukünftige Referenzen. Die Eingangsbestätigung bestätigt, dass Dometic Ihre Anfrage erhalten hat, stellt jedoch keine Auftragsbestätigung oder eine Annahme Ihrer Bestellung durch Dometic dar. Sie können Ihre Bestellung stornieren oder aktualisieren, bis Dometic Ihnen die Auftragsbestätigung gesendet hat (siehe nächster Punkt). 

(iii) Sobald Ihre Bestellung bearbeitet und von Dometic akzeptiert wurde und Ihr Produkt versandfertig ist, sendet Dometic Ihnen eine Auftragsbestätigung per E-Mail oder SMS. 

Nach Erhalt der Auftragsbestätigung kommt der Vertrag über den Kauf des/der Produkte(s) zustande. Der tatsächliche Versand erfolgt jedoch erst, sobald die Voraussetzungen gemäß Ziff. 4.3 vorliegenIst das von Ihnen bestellte Produkt nicht verfügbar, weil Dometic von seinem zuverlässig ausgewählten Lieferanten ohne Verschulden trotz rechtzeitiger Aufgabe einer deckungsgleichen Bestellung nicht beliefert wirdwird Dometic Ihnen dies unverzüglich mitteilen. Dometic wird dadurch von seiner Leistungspflicht frei und kann vom Vertrag zurücktreten. Haben Sie bereits Zahlungen geleistet, wird Dometic Ihnen diese unverzüglich erstatten. Vorbehaltlich der Selbstbelieferung wird Dometic für eine schnelle Lieferung Sorge tragen. Ist ein Teil der Bestellung nicht sofort lieferbar, weil Dometic vom seinem zuverlässig ausgewählten Lieferanten ohne Verschulden trotz rechtzeitiger Aufgabe einer deckungsgleichen Bestellung nicht rechtzeitig beliefert wirdwird Dometic die restlichen Produkte ohne erneute Berechnung der Versandkosten nachliefern, soweit dies für Sie zumutbar ist. 

Nach Bestätigung und Annahme durch Dometic gemäß den vorstehend beschriebenen Bedingungen kann Ihre Bestellung nicht mehr geändert werden, sofern Sie nicht mit Dometic etwas Abweichendes vereinbart haben. Ihr gesetzliches Widerrufsrecht gemäß Ziff. 5 bleibt davon unberührt. 

Sobald Ihre Bestellung von Dometic gemäß den vorstehend beschriebenen Bedingungen bestätigt und akzeptiert wurde, kann sie nicht mehr storniert werden, abgesehen von der Ausübung Ihres Widerrufsrechts gemäß Ziff. 5 oder im Falle höherer Gewalt gemäß Ziff. 8. 

3 Zustellung 

3.1 Dometic veranlasst den Versand der Produkte an Sie, mittels der Versandoption, die Sie im Bestellvorgang ausgewählt haben. Die Lieferung erfolgt nur innerhalb der Bundesrepublik Deutschland. 

3.2 Versand- und Liefertermine sind nur Schätzungen und können nicht gewährleistet werden. Sind unter Dometic Online keine oder keine abweichenden Lieferzeiten angegeben, beträgt diese ca. 2-4 Tage ab Zahlung gemäß Ziff. 4. Sollten die Produkte innerhalb dieser geschätzten Lieferzeiten nicht verfügbar sein, wird Dometic Sie über die von Ihnen angegebenen Kontaktinformationen informieren 

3.3 Das Eigentum an den Produkten geht, unabhängig vom Liefertermin dieser Produkte, erst dann auf Sie über, wenn der für diese Produkte fällige Kaufpreis vollständig bezahlt wurde.  

3.4 Die Lieferung gilt als abgeschlossen, wenn Dometic die Produkte wie bestellt an die von Ihnen angegebene Adresse liefert. Wenn an Ihrer Adresse niemand zur Entgegennahme der Lieferung verfügbar ist, werden angemessene Maßnahmen ergriffen, um zu versuchen, die Lieferung zuzustellen. Sie erklären sich damit einverstanden, Dometic alle zusätzlichen Versand-/Handhabungskosten zu erstatten, die Dometic als Folge Ihrer Nichtabnahme der Lieferung gemäß den vereinbarten Lieferbedingungen entstehen. 

4 Preise, Lieferkosten und Zahlung 

4.1 Die für die bestellten Produkte geltenden Preise sind auf Dometic Online angegeben und werden in der Auftragsbestätigung bestätigt. Alle Preise werden in der Landeswährung von Dometic Online angezeigt, einschließlich der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer (sofern zutreffend) sowie sonstige Preisbestandteile, aber ausschließlich der Kosten für Versand und Bearbeitung. Diese werden Ihrem Warenkorb hinzugefügt und aufgeschlüsselt angezeigt, bevor Sie Ihre Bestellung abschließen und diesen AGB zustimmen. 

4.2 Obwohl Dometic sich nach besten Kräften bemüht, sicherzustellen, dass alle Preise auf Dometic Online korrekt sind, können Fehler auftreten (z. B. aus technischen Gründen, wie Netzwerkausfälle, Übertragungsfehler usw.). Wenn Dometic einen Fehler im Preis der von Ihnen bestellten Produkte feststellt, wird Dometic Sie so schnell wie möglich informieren und Ihnen die Möglichkeit geben, Ihre Bestellung zum korrekten Preis erneut zu bestätigen oder die Bestellung zu stornieren. 

4.3 Die verfügbaren Zahlungsmethoden werden Ihnen auf Dometic Online im Rahmen des Bestellvorgangs zur Auswahl angeboten. Ihre Kredit- oder Debitkarte wird belastet und die Überweisung erfolgt jeweils bei Annahme Ihrer Bestellung. Die Produkte werden versandt, sobald die Kredit-/Debitkarte belastet wurde bzw. die Zahlung eingegangen ist. 

4.4 Indem Sie eine Bestellung über Dometic Online aufgeben, bestätigen Sie, dass die in Ihrer Bestellung angegebenen Zahlungsdaten gültig und korrekt sind und dass Sie berechtigt sind, die Kredit- oder Debitkarte für die Zahlung zu verwenden. 

4.5 Dometic behält sich das Recht vor, die im Zusammenhang mit gelieferten Bestellungen entstandenen fälligen Kaufpreisforderungen gegenüber Ihnen, einschließlich etwaiger fälliger Teilzahlungsraten, Verzugszinsen und Mahngebühren, an Dritte abzutreten oder zu verpfänden. 

5 Widerrufsbelehrung/Widerrufsrecht für Verbraucher 

Als Verbraucher im Sinne von § 13 BGB, haben Sie das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. 

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Dometic GmbH, In der Steinwiese 16, 57074 Siegen, E-Mail: info@dometic,de, Telefon: +49 271 6920) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. 

Folgen des Widerrufs 

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. 

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Die Kosten werden auf höchstens etwa EUR 200,00 geschätzt. 

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist. 

Seitenumbruch 

Muster-Widerrufsformular  

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.) 

– An (Dometic GmbH, In der Steinwiese 16, 57074 Siegen, E-Mail: info@dometic,de, Telefon: +49 271 6920) 

– Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*) 

– Bestellt am (*)/erhalten am (*) 

– Name des/der Verbraucher(s) 

– Anschrift des/der Verbraucher(s) 

– Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier) 

– Datum 

(*) Unzutreffendes streichen. 

6 Inspektion, Installation und Nutzung 

6.1 Sofern Sie Unternehmer im Sinne von § 14 BGB sind, müssen Sie bei der Annahme des Produkts die Produkte unverzüglich prüfen, um sicherzustellen, dass das Produkt während des Transports nicht beschädigt wurde und keine offensichtlichen Mängel am Produkt vorhanden sind. Solche Schäden oder Mängel sind dem Kundendienst von Dometic unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von fünf (5) Werktagen nach der Lieferung zu melden. 

6.2 Sie sind für die ordnungsgemäße Installation und Nutzung der Produkte verantwortlich, die Sie bei Dometic Online erworben habenZur ordnungsgemäßen Anleitung müssen Sie stets alle Anweisungen auf der Verpackung der Produkte sowie das entsprechende Dometic Benutzer-/Produkthandbuch und die Installationsanleitung lesen und befolgen. Diese Informationen liegen den Produkten bei und sind online auf der jeweiligen Produktseite auch unter  https://www.dometic.com/de-de/de/produkte abrufbar.  

6.3 Ersatzteile, die Sie über Dometic Online erworben haben, sind stets in Übereinstimmung mit dem jeweiligen Dometic Benutzerhandbuch und der Installationsanleitung für das Produkt, in das Sie die Ersatzteile einbauen und verwenden wollen, zu installieren und zu verwenden. 

7 Gewährleistung 

7.1 Sofern Sie Unternehmer im Sinne von § 14 BGB sind, müssen Sie die gelieferten Produkte, sobald es nach dem üblichen Geschäftsgange tunlich ist, prüfen und erkennbare Mängel unverzüglich Dometic mitteilen. Sofern Sie dies unterlassen, gelten die Produkte als genehmigt. Die Genehmigung tritt in jedem Fall dann einwenn Sie nicht innerhalb von fünf (5Werktagen nach Lieferung eine Mängelrüge in Textform (E-Mail genügt) gegenüber dem Kundendienst von Dometic erheben. Mängel, die bei ordnungsgemäßer Prüfung nicht erkennbar waren, sind Dometic nach der Entdeckung unverzüglich, spätestens aber innerhalb der gesetzlichen Gewährleistungsfrist, in Textform (E-Mail genügt) mitzuteilen, andernfalls gelten die bestellten Produkte auch hinsichtlich dieser Mängel als genehmigt. Dometic übernimmt jedoch keine Haftung für Mängel, die auf ein in Ziff. 8.1 genanntes Ereignis zurückzuführen sind. 

7.2 Dometic leistet durch die Behebung von Mängeln Gewähr. Dies geschieht nach Wahl von Dometic durch Nacherfüllung, nämlich Beseitigung eines Mangels (Nachbesserung), oder Lieferung einer mangelfreien Sache (Ersatzlieferung). Von Ihnen retournierte Produkte gehen wieder in das Eigentum von Dometic über. 

Schlägt die Nacherfüllung fehl, sind Sie zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. Dies gilt nicht im Falle unerheblicher Mängel.  

7.3 Die Produkte können auch einer ergänzenden Herstellergarantie gemäß den Bestimmungen und Bedingungen der Garantiekarte unterliegen, die dem Produkt beiliegtIhre gesetzlichen Gewährleistungsansprüche gelten in jedem Fall zusätzlich. 

7.4 Für Schadensersatz oder Ersatz Ihrer vergeblichen Aufwendungen gelten die in nachfolgender Ziff. 8 festgelegten Grenzen (Haftungsausschluss- und -begrenzung).  

Haftungsbeschränkung; Höhere Gewalt 

8.1 Sie haben  mit Ausnahme der nachfolgenden Bestimmungen – keinen Anspruch auf Schadensersatz gegenüber Dometic. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten („Kardinalpflichten“) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von Dometic, ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sind solche, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Vertragsdurchführung erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie als Kunde vertrauen und auch vertrauen dürfen. 

8.2 Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet Dometic nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. 

8.3 Die Haftungsbeschränkungen der Abs. 8.1 und 8.2 gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen von Dometic, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden. 

8.4 Die sich aus Abs. 8.1 und 8.2 ergebenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht, soweit Dometic den Mangel arglistig verschwiegen oder eine Garantie für die Beschaffenheit der Sache übernommen hat. Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben ebenfalls unberührt. 

8.5 Dometic ist nicht haftbar oder verantwortlich für die Nichterfüllung oder verspätete Erfüllung seiner Verpflichtungen im Rahmen dieser AGB im Zusammenhang mit Ereignissen, die außerhalb seiner zumutbaren Kontrolle liegen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf höhere Gewalt, Feuer, Überschwemmung, Unwetter, Katastrophen, Explosionen, Krieg (ob erklärt oder nicht), Terrorakte, Arbeitskämpfe (ob mit oder ohne Beteiligung seiner Mitarbeiter), Pandemien oder Epidemien oder Handlungen von Regierungsstellen oder anderer zuständiger Behörden, dadurch bedingte allgemeine Transportverzögerungen sowie andere Ereignisse höherer Gewalt 

8.6 Zusätzliche Haftungsbeschränkung gegenüber Unternehmern (§ 14 BGB): Die Haftung von Dometic ist – sofern Sie Unternehmer im Sinne von § 14 BGB sind  ferner der Höhe nach für jeden einzelnen Schadensfall begrenzt auf eine Haftungshöchstsumme in Höhe von EUR 500.000,00. Eine weitergehende Haftung ist gegenüber Unternehmern ausgeschlossen. Dies gilt nicht, wenn Dometic Arglist, Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt, für Ansprüche wegen der Verletzung von Körper, Leben oder Gesundheit sowie im Falle einer Forderung, die auf einer deliktischen Handlung oder einer ausdrücklichen übernommenen Garantie oder der Übernahme eines Beschaffungsrisikos nach § 276 BGB beruht oder in Fällen gesetzlich zwingender abweichender höherer Haftungssummen.  

9 Datenschutz 

9.1 Ihre für die Bestellabwicklung notwendigen Daten werden von Dometic gemäß dem Bundesdatenschutzgesetz („BDSG“) und der Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“) verarbeitet und gespeichert. Alle persönlichen Daten werden vertraulich behandelt. Sie haben ein Recht auf Auskunft sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung Ihrer gespeicherten Daten.  

9.2 Dometic verweist ergänzend auf seine Datenschutzerklärung, die unter https://www.dometic.com/de-de/de/datenschutzrichtlinie  abrufbar ist. 

10 Geltendes Recht; Gerichtsstand; Streitbeilegung 

10.1 Vorbehaltlich anders lautender schriftlicher Vereinbarungen unterliegen diese AGB und jeder auf ihrer Grundlage geschlossene Vertrag den Gesetzen der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Kollisionsnormen. Das Übereinkommen der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf (CISG) findet keine Anwendung. Die gesetzlichen Vorschriften zur Beschränkung der Rechtswahl und zur Anwendbarkeit zwingender (Verbraucherschutz-)Vorschriften insbesondere des Staates, in dem Sie als Verbraucher Ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben, bleiben unberührt. 

10.2 Die EU-Kommission stellt eine Plattform für außergerichtliche Streitschlichtung bereit. Verbrauchern gibt dies die Möglichkeit, Streitigkeiten im Zusammenhang mit ihrer Online-Bestellung zunächst außergerichtlich zu klären. Die Streitbeilegungs-Plattform ist zu finden unter: https://ec.europa.eu/consumers/odrIm Übrigen nimmt Dometic an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle (§ 36 VSBG) nicht teil. 

10.3 Wenn Sie Kaufmann im Sinne des HGB oder eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtlichen Sondervermögens sind, gilt für alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit diesen AGB Siegen als ausschließlicher Gerichtsstand, soweit nicht aufgrund gesetzlicher Bestimmungen ein anderer Gerichtsstand zwingend vorgeschrieben ist.  

10.4 Für Beschwerden oder Fragen in Bezug auf unsere Produkte können Sie sich jederzeit telefonisch, schriftlich oder per E-Mail an die 

Dometic GmbH, In der Steinwiese 16, 57074 Siegen, E-Mail: info@dometic,de, Telefon: +49 271 6920 

wenden. 

10.5 Änderungen und Ergänzungen dieser AGB bedürfen der Textform. Das gilt auch für diese Textformabrede selbst. Der Vorrang der Individualvereinbarung gemäß § 305b BGB bleibt hiervon unberührt.